Herzlich Willkommen bei der PBK Bau Aargau

Die paritätische Berufskommission für das Bauhauptgewerbe ist ein von den Vertragspartnern des lokalen Gesamtarbeitsvertrages bestimmter Verein. Er ist mit dem Vollzug des Landesmantelvertrages (LMV) beauftragt. Die Zusammensetzung des Vereins ist paritätisch.

Industrie- und Unterlagsboden-Betriebe

Die Industrie- und Unterlagsboden-Betriebe des Bezirks Baden und des Kantons Zürich waren vom räumlichen Geltungsbereich des LMV ausgeschlossen. Diese Ausnahmeregelung wurde durch den Bundesratsbeschluss vom 19. August 2014 aufgehoben. Der Beschluss tritt am 1. Oktober 2014 in Kraft. Es sind nun alle Industrie- und Unterlagsboden-Betriebe in der ganzen Schweiz dem LMV unterstellt.

Allgemeinverbindlicherklärung des neuen LMV per 1. März 2019

Mit Bundesratsbeschluss vom 6. Februar 2019 (BBI 2019 1445) wurden auf Gesuch der Vertragsparteien die bisherigen Bundesratsbeschlüsse über die Allgemeinverbindlicherklärung des LMV wieder in Kraft gesetzt und die im Beschluss fettgedruckten Änderungen allgemein verbindlich erklärt. Dieser Beschluss tritt am 1. März 2019 in Kraft und gilt bis zum 31. Dezember 2022.

Der neue LMV tritt per 1. Januar 2019 in Kraft

Die Delegiertenversammlung des SBV hat am 19. Dezember 2018 der ausgehandelten Lösung für einen neuen Landesmantelvertrag für das Bauhauptgewerbe für vier Jahre, die Sicherung der Rente mit 60 sowie Lohnerhöhungen für die kommenden zwei Jahre zugestimmt. Die Berufskonferenzen der Gewerkschaften Unia und Syna haben das Verhandlungspaket am 15. Dezember 2018 gutgeheissen. Der neue LMV tritt per 1. Januar 2019 in Kraft.

Kontakt

PBK Bau Aargau
Graben 10
Postfach
5001 Aarau

+41 62 834 82 93
Enable JavaScript to view protected content.